Alle News über Rec24
und der Immobilien-
Wirtschaft.


Datenschutzerklärung:

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen:

REC24 – Real Estate AG
Nördliche Münchner Straße 14A
82031 Grünwald

Vorstand: Gunnar Seger Aufsichtsratsvorsitzender: Harald Fritsch

Telefon: +49 (89) 909015144
Telefax: +49 (89) 909015109
E-Mail: gs@rec24.de

Datenschutzrechtlicher Ansprechpartner:

Gunnar Seger
Nördliche Münchner Straße 14a 82031 Grünwald
E-Mail: gs@rec24.de Telefon: +49 (89) 909015144

2. Zweckbestimmung der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten: Anmietungsprozess:

Personenbezogene Daten des Mietinteressenten und dessen Mitbewohner oder Bürgen werden gemäß
– Artikel 6 Abs. 1 S.1 a) DSGVO durch deren Einwilligung
– Artikel 6 Abs. 1 S.1 b) DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Bonitätsprüfung)
erhoben und verarbeitet. Um im Vorfeld des Miet-/ Kaufvertrags die Bonität des Interessenten prüfen zu können.

Kaufinteresse:
Personenbezogene Daten des Kaufinteressenten und dessen Vertreter gemäß
– Artikel 6 Abs. 1 S.1 a) DSGVO durch deren Einwilligung
– Artikel 6 Abs. 1 S.1 b) DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Bonitätsprüfung)
erhoben und verarbeitet. Unter Berücksichtigung der Verpflichtungen des Geldwäschegesetzes.

Während der Mietzeit oder Verwaltungstätigkeit:
Personenbezogene Daten des Mieters oder Eigentümers werden erhoben und verarbeitet gemäß
– Artikel 6 Abs. 1 S.1 a) DSGVO durch deren Einwilligung
– Artikel 6 Abs. 1 S.1 b) DSGVO zur Mietvertragserfüllung / Verwaltungsvertragserfüllung

3. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe personenbezogener Daten in Drittländer findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
– Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
z.B. Kontaktdaten an Handwerker für Terminabsprachen
– die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
z.B. an beauftragte Rechtsanwälte

– für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, z.B. gegenüber Meldebehörden
– dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. z.B. an eingesetzte Messdienste, Wohnungsverwalter, Wohnungseigentümer

Im speziellen holen wir mit Ihrer Zustimmung im vorvertraglichen Verhältnis eine SCHUFA Auskunft ein. Geben die erhobenen Daten im Entscheidungsprozess des Mietvertrags-/ oder Kaufvertragsabschlusses an den entsprechenden Wohnungseigentümer weiter.
Geben zur Mietvertragserfüllung (Betriebskostenabrechnung / Verbrauchsabrechnung) notwendige Daten an eingesetzte Messdienste weiter.
Geben die Daten zur Durchführung des Mietvertrags an den Wohnungsverwalter weiter.

4. Speicherdauer

Allgemein (auch nach Beendigung Verwaltungs- und Maklertätigkeit):
Daten mit steuerrechtlicher Relevanz werden in der Regel 10 Jahre, andere Daten nach handelsrechtlichen Vorschriften in der Regel 6 Jahre aufbewahrt.
Im Falle eines Rechtsstreits sind die Daten nicht vor rechtskräftigem Abschluss des Rechtsstreits zu löschen. Alle weiteren Daten sind mit Zweckerfüllung zu löschen und zu vernichten.

Mietinteressenten:
Sollten Sie kein weiteres Interesse an der Anmietung einer Wohnung haben, werden wir Ihre Daten umgehend löschen und vernichten.
Sobald die angebotene Wohnung vermietet wurde, werden wir Ihre personenbezogenen Daten umgehend löschen und vernichten. Ihre Zustimmung zur Einholung einer SCHFA-Auskunft wird mit Ablauf der Aufbewahrungs- und Nachweisfrist gelöscht und vernichtet.
Nach Abschluss eines Mietvertrags mit Ihnen, werden die eingereichten Bonitätsunterlagen und andere, durch Zweckerfüllung des Vertragsabschlusses unnötig gewordenen Daten, gelöscht und vernichtet.

Kaufinteressenten:
Gemäß steuerrechtlichen Vorgaben und Geldwäschegesetz müssen Ihre Daten 6 bzw. 10 Jahre aufbewahrt werden.

Nach dem Mietverhältnis:
Nach Beendigung des Mietverhältnisses oder Ende unserer Verwaltungstätigkeit sind Mietvertrag und Betriebskostenabrechnungsunterlagen 10 Jahre aufzubewahren.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:
– gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
– gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
– gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen

Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
– gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
– gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
– gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
– gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

6. Aufsichtsbehörde

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz Anschrift: Postfach 22 12 19 in 80502 München
oder: Wagmüllerstr. 18 in 80538 München

7. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an gs@rec24.de

8. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9. Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Oktober 2019.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.rec24.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.


Slide Kontakt

T: +49 (0)89 909015-144
F: +49 (0)89 909015-109
E: info@rec24.de

Telefonische Verfügbarkeit für Fragen von
Eigentümern und Mietern: täglich außer Donnerstag
9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.30 Uhr
Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr

Sie interessieren sich für eines unsere Angebote,
dann rufen Sie unsere Vermietungshotline an:
T: +49 (0)89 909015-154